Bei dem Privatgarten handelt es sich um einen Hanggarten, der in mehrere Ebenen untergliedert wurde: Direkt am Haus befindet sich eine große Holzterrasse, die durch eine Brüstungsmauer aus Ruhrsandstein mit Lavendel, Thymian etc. eingefasst wird. Eine breite Treppe aus Basalt führt hinunter auf eine Rasenfläche für zahlreiche Aktivitäten. Von hieraus gelangt man über eine kleine Nebentreppe auf die unterste Ebene, die mit einem Rankgitter zum Wald hin den Raum schließt.

Ecken
Ecken__1_
Ecken__2_
Ecken__3_
Ecken__5_

Gartenarchitekt Dipl.-Ing. Christoph Imöhl VfA AKNW